Heizungen

Gewächshausheizungen

Wir montieren Gewächhausheizungen in verschiedenen Verwendungen:
Rohrheizungen

  • in der Farbgestaltung in RAL Farben flexibel
  • auch als innerbetriebliches Transportsystem
  • unter Gewächshaustischen sowie zur Entfeuchtung der Kulturen auf den Tischen.

Lufterhitzer

  • für saisonale Heizperioden, für einfache Montage auch als Frostschutz

Mobilheizungen

  • für Ihren flexiblen Einsatz

Spezialheizungen

  • für Verkaufseinrichtungen
  • Produktionsshallen, Versandhallen

Vegetationsheizungen

  • je nach Kultivationstadium notwendig

Hebeheizungen

  • für den Gemüseanbau
  • Schnittblumenanbau

Heizungen für hohe Räume

  • mit geringem Installationsaufwand

verschiedene Möglichkeiten, ob fest, mobil oder einfach gestaltet passend für Ihre individuellen Ansprüche.

Heizkessel

Heizkessel für verschiedene Brennstoffe

Wir beraten Sie bei der Auswahl Ihrer Heizungsanlage.
Wählen Sie den für Sie geeigneten und verfügbaren Brennstoff aus
klassische Energieträger:
Erdöl, Erdgas, Flüssiggas

alternative Energieträger

  • feste Brennstoffe: wie Holz, Hackschnitzel und Pellets
  • flüssige Brennstoffe: wie Rapsöl, Palmöl, Sojaöl
  • gasförmige Brennstoffe:  Biogas (siehe auch Biogasanlagen).

Kamine

Kamine und Abgasanlagen

Montage und Ausführungen in

  • Edelstahl
  • Kunststoff

Segmentkamine und Brennwerttechnik

An- und Umbauten für Abgaswärmetauscher
moderne Brennwerttechnik hilft durch Senkung der Abgastemperatur Heizkosten sparen.

  • Kamine in Segmentbauweise
  • Freistehend

Regeltechnik

Regeltechnik

Wir arbeiten mit allen namhaften Unternehmen
aus dem Regel- und Steuerbereich zusammen.

  • Heizungsanlagen
  • Klima- und Regeltechnik
  • Umwelttechnik

Langjährige Erfahrung zeichnen uns hier als Ansprechpartner aus.

Holzvergaseranlagen

Holzvergaseranlagen

Innovative Technologie, bewährte Anlagentechnik – Bei einer Temperatur von rund 800-1000 Grad Celsius entsteht im Reformer brennbares, naturreines Holzgas.

Erfolgreich im Einsatz – Zahlreiche Holz-Kraft-Anlagen sind bereits erfolgreich im Einsatz.

Hohe Effizienz – Das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung wird in einer Holz-Kraft-Anlage den Rohstoff Holz optimal genutzt. Zum Verbrennen ist er viel zu schade.

Naturbelassene Holzhackschnitzel als Kraftstoff – Die Holz-Kraft-Anlage wird mit herkömmlichen Holzhackschnitzeln betrieben.
Daher können Sie Waldholz genauso verwenden wie Holz aus Kurzumtriebsplantagen.